Schulfach Glück | die Sinnstifter

Wir bringen Menschen und Organisationen zum Aufblühen – die Sinnstifter

GLÜCK IN DER SCHULE

Einsatzgebiete

Die Umsetzung des „Schulfaches Glück“ kann als

  • Freifach
  • Wahlfach
  • Projekttag oder
  • Projektwoche

schulautonom erfolgen. Die Inhalte und Methoden können fächerübergreifend besonders gut in den Bereichen der Kultur-, Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, sowie in künstlerischen und musischen Fächern eingesetzt werden.

Mittlerweile gibt es in Deutschland, Südtirol, Schweiz und in Österreich einige Hundert Schulen, die Glück unterrichten.

ICH WILL SCHULE AUCH POSITIV VERÄNDERn.
Glück in der Schule

Kontakt

Was können wir für Ihr Glück tun?

Kontaktieren Sie uns über dieses Kontaktformular oder direkt per Mail.





    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Die Verarbeitung der hier abgefragten personenbezogenen Daten erfolgt unter Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f der DSGVO. Detaillierte Informationen zu Verarbeitung, Speicherung und allen anderen Pflichten und Rechten der DSGVO entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

    „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende“

    TEILNEHMERSTIMMEN

    Der Lehrgang war auf jeden Fall in vielerlei Hinsicht „sein Geld wert“. Eigentlich war es mein größtes Glück, während der schwierigen Zeit der Coronakrise diesen Lehrgang machen zu dürfen. Glücklich sein beginnt nämlich bei jedem selbst und ist höchst individuell, deshalb ist ein achtsames Bewusstsein so wichtig. Die erlernten Tools, z.B. das Dankbarkeitstagebuch sind sehr hilfreich und funktionieren!
    Für die Schule habe ich einen unheimlich großen Schatz an Methoden erfahren, den ich sofort umsetzen kann. In erster Linie geht es mir dabei um die wertschätzende und achtsame Haltung gegenüber meinen SchülerInnen und KollegInnen, die ich als extrem glücksstiftend empfinde. Im Lehrgang habe ich diesbezüglich viel Bestärkung erfahren – auch durch die kompetente und liebevolle Art der Organisatorin und TrainerInnen.

    Tanja Bürlein
    AHS-Lehrerin

    Ich nehme viele Tools, Anregungen und neue Übungen für meine Einzel- und Gruppentherapien mit und vor allem Mut, neue Wege zu beschreiten sowie viele neue Freunde, auf deren Hilfe ich zählen kann.
    Der Lehrgang ist kurzweilig und interessant gestaltet und man kann selbst alles ausprobieren. Ich habe mich in dieser Zeit auch selbst besser kennengelernt und kann dadurch noch besser in all meinen Berufsrichtungen arbeiten.

    Nora Rentmeister
    Heilmasseurin u. Heilbademeisterin, Gesundheitstrainerin, Reikimeisterin, Lehrerin, Therapeutin, Schriftstellerin

    Ich bekam Anleitung und Hinweise, wie ich den Weg zum Glücklichsein gehen kann (soll), vor allem auch, um anhaltend Glück zu empfinden. Das Wichtigste für mich aber ist, wie ich anderen Menschen dieses Glücksempfinden “lehren” kann. Ich bin sehr happy, dass ich die Möglichkeit bekam, an dieser Weiterbildung teilzunehmen, um von fachlich absolut kompetenten und ganz lieben Menschen geschult zu werden.

    Dieter Leitgeb
    Trainer, Coach

    Durch den Lehrgang habe ich ganz viel fundiertes Wissen erhalten. Das gibt mir enorme Sicherheit im Umgang mit Kindern und bei der Arbeit mit Erwachsenen. Ich hatte seit dem 1. Tag des Lehrgangs das Gefühl, ich halte meinen Glücksschlüssel sprichwörtlich in der Hand. Ich habe so viele bereichernde Gespräche mit meiner Glücksgruppe erlebt und unglaublich viele tolle Tipps von Margot, Manuela, Dominik und Hanna erhalten, die lebendig und authentisch vorgetragen haben und die Gruppe mit ganz viel Gespür geführt und getragen haben. Diese Zeit werde ich immer im Herzen tragen und immer, einfach immer wird der Gedanke daran, mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

    Karin Schellander-Ulbing
    Trainerin